Bundesregierung geht gegen Steuerbetrug an elektronischen Registrierkassen vor!-1
Bundesregierung geht gegen Steuerbetrug an elektronischen Registrierkassen vor!

Bundesregierung geht gegen Steuerbetrug an elektronischen Registrierkassen vor!

— News & Aktuelles —

Steuerbetrug an manipulierten Kassen soll zukünftig wirksamer bekämpft werden: Der Bundesrat stimmte dem Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen am 16.12.2016 zu.

 

Das Gesetz sieht eine Einzelaufzeichnungspflicht vor.  Elektronische Aufzeichnungssysteme müssen ab dem 1. Januar 2020 über eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung verfügen.

 

Zudem sieht das Gesetz ab dem 1. Januar 2018 die Möglichkeit der Kassen-Nachschau vor. Dabei handelt es sich um unangemeldete Kassenkontrollen durch die Steuerbehörden.

 

Weiterhin ist ab dem 1. Januar 2020 die verpflichtete elektronische Belegausgabe bei elektronischen Aufzeichnungssystemen vorgesehen. Aus Gründen der Zumutbarkeit und Praktikabilität besteht die Möglichkeit einer Befreiung von der Belegausgabepflicht wie auch geregelt ist, dass keine Pflicht zur Mitnahme des Belegs für den am Geschäftsfall Beteiligten besteht.

 

Ab dem 1. Januar 2020 ist dem zuständigen Finanzamt die Art und Anzahl der eingesetzten elektronischen Aufzeichnungssysteme und der zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtungen mitzuteilen.

datev steuerverband eurodata
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.